Naturheilkunde

In der Naturheilkunde werden viele Vorgehensweisen zusammen gefasst, die seit Jahrhunderten angewendet werden. Viele dieser Methoden sind durch Beobachtung und Ausprobieren entstanden. Nicht alle sind wissenschaftlich belegt und anerkannt, haben sich aber etabliert, weil sie Erfolge zeigen.

Oft geht es nach dem Motto „Wer heilt hat Recht!“

Manche Methoden sind sehr bekannt und der Schulmedizin ähnlich, d.h. es werden z.B. Injektionen gegeben wie in der Schulmedizin, aber die Stoffe, die injiziert werden, sind  meist homöpathisch hergestellt und bestehen nicht aus chemischen Substanzen. Von daher sind sie viel verträglicher, haben keine Nebenwirkungen auf andere Organe.

In der Naturheilkunde wird der Körper im Ganzen betrachtet und Zusammenhänge zwischen den Organen, dem Bewegungsapparat und der Psyche berücksichtigt. Ziel sollte immer sein Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen